A. Souchy: Nacht über Spanien

A. Souchy: Nacht über SpanienNacht über Spanien: Bürgerkrieg und Revolution in Spanien 1936-1939
von: Augustin Souchy

Format: Buch

Erscheinungsjahr: 2007
Sprache: deutsch
Umfang: 234 S.
ISBN: ISBN 3865699006 (ISBN-10)

Kurzbeschreibung:
Im Juli 1936 reist Augustin Souchy nach Barcelona, um als Redner auf einer Kundgebung gegen den Krieg aufzutreten. Doch der Putsch des Militärs am 19. Juli ändert seine Pläne. Souchy bleibt in Spanien und kämpft auf Seiten der Anarchisten gegen Franco.

In Nacht über Spanien schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse während des Bürgerkriegs: die Kämpfe gegen die Putschisten; die Niederschlagung des Aufstands in Katalonien; die soziale Revolution; die Konkurrenz und die Kämpfe zwischen Anarchisten und Kommunisten und 1939 die Niederlage gegen Franco und seinen Helfern.
Im Mittelpunkt steht die einzigartige soziale Revolution unter der Führung der anarcho-syndikalistischen CNT und der anarchistischen FAI nach dem 19. Juli 1936. In Katalonien und den angrenzenden Regionen Kastilien und Aragón entstehen anarchistische Lebens- und Arbeitsstrukturen, wird der Kapitalismus durch freiheitliche und selbst gewählte Wirtschaftsformen ersetzt. Doch wird der gesellschaftliche Fortschritt immer stärker durch den Bürgerkrieg und den Kämpfen zwischen Anarchisten und Kommunisten bedroht und beeinträchtigt und 1939, nach dem Sieg Francos und seiner Verbündeten, durch die faschistische Diktatur zerstört.

In Nacht über Spanien schildert Augustin Souchy nicht nur seine persönlichen Erfahrungen, sondern entwirft ein Panorama der spanischen und katalanischen Geschichte und ihrer Freiheitskämpfe im 19. und 20. Jahrhundert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anarchismus abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.