G.I. Joseph: Schwarzer Feminismus

G.I. Joseph: Schwarzer FeminismusSchwarzer Feminismus: Theorie und Politik afro-amerikanischer Frauen
von: Gloria I. Joseph (Hrsg.)

Format: Buch

Erscheinungsjahr: 1993
Erschienen bei: Orlanda Frauenverlag, Berlin
Sprache: deutsch
Umfang: 296 S.
ISBN: ISBN 3922166962

Kurzbeschreibung:
Die bekannte Sozialwissenschaftlerin Gloria I. Joseph hat diese Auswahl an Essays wichtiger afro-amerikanischer Kritikerinnen wie Bell Hooks, Andrée Nicola McLaughlin und Patricia Hill Collins speziell für ein deutsches Lesepublikum zusammengestellt. Die Themen reichen von theoretischen Grundlagen für einen „Schwarzen Feminismus", über die kritische Einschätzung der Frauenbewegung und das Verhältnis Schwarzer Frauen untereinander, bis hin zur Anita Hill/Clarence Thomas-Debatte.

"Die Unverzagtheit und Entschlossenheit der afro-amerikanischen Frauen soltle alle beflügeln, die ebenso unter Ungleichheit leiden, den Kampf im Anerkennung fortzusetzen." (Gloria I. Joseph, Andrée Nicola McLaughlin)

Gloria I. Joseph ist eine aktive Schwarze Feministin. Sie war Professorin der Sozialwissenschaften im Ruhestand und lebte gemeinsam mit Audre Lorde auf St. Croix, Virgin Islands.

Dieser Beitrag wurde unter Gender abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.